ACROSS THE SEVEN SEAS


 
HomeFAQSearchRegisterMemberlistUsergroupsLog in

Share | 
 

 Xeveria Sanchez

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Xeveria Sanchez
. tortuga's islander .
avatar

Number of posts : 5
Domicile : Tortuga
Registration date : 2007-05-28

PostSubject: Xeveria Sanchez   Tue May 29, 2007 12:00 am

Name
Obgleich sie ihren Vater nicht kannte, trägt sie seinen Familiennamen - Sanchez
Vorname
Ihre Mutter gab ihr den Namen Xeveria
Namensbedeutung
Xeveria hat in verschiedenen Sprachen, die verschiedensten Bedeutungen. Doch wahrscheinlich hat Mary Read die Bedeutung "Die Starke" für ihre Tochter erwählt.
Rufnamen
Meist wird sie bloß Xeveria gerufen, da sie Kürzel und Kosenamen nicht sonderlich schätzt. Freunde oder Crewmitglieder rufen sie hingegen oftmals Ria oder Captain Read.
Geburtstag & Jahr
Geboren wurde die junge Piratin am 20.06.1734
Alter
Obwohl sie oftmals als älter geschätzt wird, als sie wirklich ist, worauf sie stets ebenso pikiert reagiert, wie auf die Frage nach ihrem Alter zählt, die junge Dame etwa 22 Namenstage.
Familie
Mutter - Mary Read, Captain der Revenge, verstorben.
Vater - Jùan Sanchez, Pirat, Aufenthaltsort unbekannt.
Patentante - Anne Bonny, Captain der Revenge, Aufenthaltsort unbekannt.
Herkunft
Mary Read stammte aus England, bis sie schließlich mit Calico Joe Rackham und später mt Anne Bonny zur See fuhr. Meist hielten sie sich in den Gewässern des Golfstroms, nahe Südamerikas auf. Jùan hingegen stammte aus Mexiko. Ihre gemeinsame Tochter wurde nahe Mexikos geboren.
Jetziger Aufenthaltsort
Im Augenblick hält sich der junge Captain der Revenge in Tortuga auf.
Aussehen
1,72m Körpergröße mag die Frau mit dem kurvenreichen Körper, messen. Trotz ihrer prallen Brüste, die sie durch Corsagen oder Korsetts zur Geltung bringt und ihren weichen Hüften, ist sie doch eher schlank und durchtrainiert als kräftig. Man sieht ihr die tägliche Bewegung und das Training mit ihrer Mutter und dem damaligen Maat an. Auf dem ersten Blick erkennt man, zu welcher Sorte von Mensch sie gehört. Ob Kleider, Röcke oder Hosen, sie achtet darauf, dass man ihr bereits an der Kleidung ansieht, dass sie keine einfache Magd sondern eine Piratin ist. Bevorzugt trägt sie jedoch Corsagen und lange, nicht zu eng anliegende Hosen und darüber einen langen Mantel aus schwarzem Leder. Das sonnengebräunte Gesicht, mit den vollen Lippen, wird von braunem Haar gesäumt. Meist trägt sie dieses offen, sodass es ihr in sanften Wellen den Rücken hinab fällt. Nur selten bindet sie ihre Haare zu einem Zopf zusammen. Die Augen, von einem warmen Braun, blicken wissend, in ihnen kann man wohl am Schnellsten die momentane Stimmungslage der jungen Frau ablesen. Ihr Auftreten Fremden gegenüber ist sicher und nicht selten ziert ein spöttisches Grinsen ihre Züge.
Charakter
Kühl und berechnend, so pflegen es Freunde von ihr, sie zu beschreiben. Und wahrhaftig haben sie damit recht. Sie hat keinerlei Hemmungen zu töten oder zu stehlen, denn damit ist sie groß geworden, es sind Teile ihres Lebens. Freundschaften sind für sie enorm wichtig, umso länger braucht sie um Vertrauen zu einer Person zu fassen. Doch vertraue sie erst einmal, so würde sie sogar für diese Person mit ihrem Leben bürgen. Sie liebt die Unbeschwertheit im Leben, trinken, feiern, stehlen, glücksspiele, das ist es was das Pirat-sein ausmacht. Ihrer Crew würde sie bis in den Tod folgen. Leute die nur auf Streit aus sind, kann sie nicht ausstehen und sollte ihr eine solche Person begegnen und sie belästigen, so wird diese spüren, wie schnell Xeveria wütend werden kann. Für gewöhnlich ist sie jedoch nicht ganz so agressiv, vorausgesetzt es handelt sich nicht um ihren Job, oder sie begegnet nicht gerade Vetreter des männlichen Geschlechts, der meint, dass eine Frau an den Herd gehöre und nicht auf eine Galeere. Das Navigieren von Schiffen ist ihr Leben. Es gibt nichts was sie besser beherrscht als das. Auch das Zeichnen von Landkarten, oder das Fechten, gehört mit zu ihren liebsten Beschäftigungen. Unsagbar gern, sitzt sie nachts am Deck des Schiffes und genießt die Stille des Ozeans oder zeichnet im fahlen Licht des Mondes. Ruhe und Harmonie, ja auch daran ist ihr auf ihrem Schiff stets gelegen, wenn man einmal von den wilden Festen absieht. Was die Stürme auf hoher See betreffen, so respektiert sie diese, fürchte sie aber nicht, viel mehr bewundert sie, sie. Auf jedenfall zieht sie diese den Flauten vor...
Vorlieben & Abneigungen
+ Ruhe
+ Navigation
+ Glücksspiele
+ Karten anfertigen
+ das Meer
+ Vollmond
+ Schmuck
+ fechten
+ Sonnenauf-/ Untergänge
+Rum/ Portwein
- Langeweile
- Regeln/ Gesetze
- Met/ Bier
- Klöster
- Flauten
- einsame Inseln
- Nebel
- Männer die Frauen als Eigentum ansehen
Stärken & Schwächen
+ Fechten
+ Navigieren
+ selbstbewusst
+ willensstark
+ trinkfest
+ zeichnen von Landkarten
- Vorlaut
- Angst vor Feuer
- Regeln/ Gesetze beachten
- Rum/ Portwein
- kaum Selbstbeherrschung
- manchmal selbstüberschätzend
Waffen
~ Ein Degen dessen Gesamtlänge etwa 1.29m beträgt. Sein Griff ist mit mattem Golddraht umwickelt und unterhalb der Parierstange ist er mit feinen goldenen Ornamenten geziert.
~ Ein Entermesser (gelegendlich)
~ Den ein oder anderen Dolch.
Letzte Geschehnisse im Leben von ...
Geboren wurde Xeveria als Tochter von Mary Read, einer Kapitänin der Revenge und des Piraten Jùan, auf der Galeere von ihr und Anne Bonny. Die beiden Frauen hatten, um nicht gehängt zu werden einst angegeben schwanger zu sein, doch nur bei Mary stimmte dies wirklich. Anne befreite Mary aus dem Gefängnis, ehe sich die beiden Frauen ihr Schiff die Revenge zurückholten, auf welchem sie einst unter Calico Jack Rackham, der bereits dem Tod durch den Strick ins Auge gesehen hatte, segelten. Jùan Sanchez und Mary waren nicht verheiratet. Er war lediglich ein kurzes Vergnügen gewesen. Und so lernte das Mädchen ihren Vater auch niemals kennen. Das Xeveria ein Mädchen und kein Junge war, störte die beiden Frauen nicht. Auf ihrem Schiff gab es neben ihnen noch weitere Piratinnen und auch Piraten, die alle ihren Befehlen gehorchten. Weshalb also sollte Marys Nachkomme nicht auch dem weiblichen Geschlecht entsprechen? Schon oft hatte es sich gezeigt, welch Vorteil Piratenbräute brachten. Ging es darum reiche Kaufmänner auszunehmen, so kamen diese viel schneller zum Ziel. Und doch wurde sie schon früh und Jungenkleider gesteckt, wohl, weil auch ihre Mutter und ihre Patentante so aufgewachsen waren. Denn unter Piraten waren Frauen nicht gern gesehen, obgleich sie sich hatten durchsetzen können. Einzig zu Xeverias Schutz, bekam sie zwei Piratinnen und den ersten Maat Gregorion an ihre Seite gestellt. Bis sie sechs Sommer zählte, waren diese stets um sie herum. Dann jedoch, als sie das sechste Lebensjahr überschritten hatte, kümmerten sich Mary und Anne selbst um die Ausbildung des Kindes. Neben ihren Pflichten als Captain, kümmerten sie sich nun darum, dass das Kind das Lesen und Schreiben erlernte. Als sie sich die Grundkenntnisse angeeignet hatte, begannen sie, sie im Zeichnen von Landkarten zu schulen. Schon früh hatte sich ein zeichnerisches Talent bei Xeveria gezeigt. Sie lernte schnell. Und als sie etwa 10 Sommer zählte, lehrte Gregorion ihr das Fechten. Ihre Mutter schenkte ihr einen Degen, die sie einst einer jungen Adligen gestohlen hatte. Neben dem Fechttraining, unterrichtete sie Lusian, die Navigatorin der Revenge, seit zwei Jahren im Navigieren des Schiffes. Nebenbei unterrichtete Gregorion sie im Nahkampf mit Dolchen und Entermessern.
Mit 16 Namenstagen, durfte sie zum ersten mal mit auf einen Raubzug an Land. Natürlich hatte sie bereits oft miterlebt, wie sie Handelsschiffe kaperten, aber bei Überfällen am Land, hatte sie nie dabei sein dürfen. Es war ein kleines Dorf das sie überfielen und das Rathaus niederbrannten. Am Abend feierten sie am Strand des Dorfes und sie sollte zum ersten Mal völlig betrunken irgendwo am Deck des Schiffes einschlafen. Zwei Jahre später etwa starb Gregorion. Wie er sich einst wünschte, bekam er eine Seebestattung. Wie wohl jeder Pirat, war sein letzter Wunsch auf keinen Fall an Land beerdigt zu werden. Mit seinem Tod fehlte der erste Maat an Board der Revenge. Und was wäre nahe liegender gewesen als das Xeveria diesen Platz einnahm? Obwohl sie auf der Galeere groß geworden war, musste sie um den Respekt der Crew kämpfen. Sie musste ihnen eine Autoritätsperson sein und ihnen offensichtlich machen, dass sie den Job nicht bloß bekommen hatte, da sie die Tochter des Captains war. Es gelang ihr schließlich, dass die Männer und Frauen ihrer Mutter und ihrer Patentante Anne, ihr den selben Respekt zollten wie den beiden Frauen.
Ein weiterer Schicksalsschlag sollte nicht lange auf sich warten lassen. Nur wenige Wochen später erlag Mary einer Infektion. Auch sie wurde auf dem Meer bestattet. Mit ihrem Tod, erbte Xeveria nicht nur die Hälfe der Revenge und einen großteil der Prise (Beute), sondern trat auch an ihrer Statt in den Rat der Piraten.
Bis nach ihrem 21 Lebensjahr, reiste sie zusammen mit der Crew der Revenge über die Weltmeere, kaperte Handelsschiffe, zeichnete Karten und verfiel an Landgängen dem Glücksspiel. Bis sie unfreiwillig von ihrer Crew getrennt wurde. Ein Sturm sollte sie zu einem vorläufigen Leben an Land verfluchen. Xeveria war die einzige, die ihre Nacht am Land verbringen wollte. Alle anderen kehrten nach Einbruch der Dunkelheit an Board zurück. Sie jedoch vergnügte sich beim Glücksspiel in einer der umliegenden Tavernen. Merkte nicht, dass ein Sturm aufzog. Von Sturmböen ergriffen, trieb die Revenge hinaus aufs Meer, ohne Xeveria. Als diese am Morgen an den Hafen hinab kam, fand sie dort nur eine leere Anlegestelle vor. Von ihrem Schiff fehlte jede Spur. Sie wusste nicht was geschehen war, hoffte aber, dass Anne eines Tages zurückkäme.
Seither sind knapp drei Monate vergangen, drei Monate der Ungewissheit, drei Monate des Hoffens…Mittlerweile ist sie in Tortuga angekommen. Die Hoffnung aufgegeben, die Revenge wieder zu sehen, hat sie jedoch nicht. Anne ist immerhin ihre Patentante und war stets zuverlässig gewesen und sie vertraut einfach darauf, dass die Piratin sie irgendwann holen kommt. Da sie das Landleben aber allmählich satt hat, hat sie sich nun entschlossen vorerst nach einem anderen Schiff, auf welchem sie unterkommen könnte, umzusehen.
_______________

Person auf dem Avatar
Kate Beckinsale

Thread & Areawünsche
Im Moment nicht^^

Regeln gelesen & akzeptiert?
Ja, gelesen und akzeptiert
Back to top Go down
View user profile
 
Xeveria Sanchez
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
ACROSS THE SEVEN SEAS ::  :: Des Captains Hampelmänner :: Steckbriefe :: Die Inselbewohner-
Jump to: