ACROSS THE SEVEN SEAS


 
HomeFAQSearchRegisterMemberlistUsergroupsLog in

Share | 
 

 Keira Destiny Jewel

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Keira Destiny Jewel
. tortuga's islander .
avatar

Number of posts : 159
Domicile : Tortuga
Age : 20 Years
Registration date : 2007-05-30

PostSubject: Keira Destiny Jewel   Wed May 30, 2007 10:45 pm

Name Jewel
Vorname Keira "Destiny"
Namensbedeutung Die Bedeutung ihres Namens...Hmm...Nachname ist Jewel und so hatten sich ihre Eltern gennant, die auch Piraten waren. Keira...die Bedeutung weiss sie nicht, jedoch zu dem Namen "Destiny". Dieser Name bedeutet soviel wie "Schicksal" und deutet auf ihr Leben.
Rufnamen Keira nur von Freunden. Eher Destiny oder Dest

Geburtstag & Jahr Keira hat genau am 15.07.1736 das erste Mal das Licht der Welt erblickt.
Alter Keira zählt genaue süße junge 20 Jahre
Familie
Eltern: Samantha Jewel, 37 Jahre. Piratin, Verstarb voriges Jahr
Dave Jewel, 40 Jahre, stolzer Pirat und Captain der "Dark Jewel"
Geschwister: Caro Jewel, 15 Jahre, unschlüssige junge Piratin
Luce Jewel, 23 jahre, stolzer Pirat auf der "Dark Jewel"

Herkunft Tortuga
Jetziger Aufenthaltsort Noch Tortuga.

Aussehen
Keira hat lange über die Schulter gewellte braune und seidige Haare. Obwohl sie in Tortuga lebt, ist sie sehr gepflegt. Besonders ihre Haare.
Die junge Piratin achtet sehr auf ihr Äußeres.
SIe hat blaue Augen und wirkt manchmal etwas jünger als sie eigentlich ist. Jedoch nie wurde sie unter 18 Jahre geschätzt.
Keira ist ca. 1.75 m groß und hat eine sehr schlanke Figur. Doch die zierliche Erscheinung drügt. Mit einer langen und fast endlosen Piraten-Linie hat auch sie die Fähigkeit sich zu währen, oder auch mal zurückzuschlagen.
Meist hat die junge Piratin figurbetonte Kleidung. Doch das sind nicht nur Kleider und Röcke. Des öfteren findet man sie in der ganz normalen Piratenklufft.
Noch hinzuzufügen ist ihr Lächeln. Es ist eine Art trügerischer Unschuld enthalten. Doch meist ein Lächeln, wo man ihr anmerkt, das sie gerade über etwas sehr trauriges oder wichtiges nachdenkt. Außerdem waren schon einige Piraten ihrem Lächeln verfallen. Es ist auch ein süßen Lächeln, das in bestimmten Momenten einen gewissen Spott zeigt.

Charakter
Wie könnte man ihren Charakter am besten beschreiben?!
Viele sagen, sie sei frech und wisse nicht was Anstand bedeutet. Andere sagen, sie ist eine rücksichtsvolle und liebe Freundin. Andere aber, hauptsächlich irgendwelche jungen Piratenspunde in Tortuga die sich kein bisschen kennen, behaupten sie sei einfach nur eine junge Frau, die vom Leben keine Ahnung hatte.
Alle, bis auf die Jungs haben Recht. Diese Eigenschaften besitzt sie, doch das beschreibt nur einen kleinen Teil. Dest wirkt sehr geheimnissvoll auf Fremde und ist denen gegenüber recht misstrauisch. Schon früh hatte sie gelernt, das Fremde ihr Vertrauen verdienen müssen. Und das dauert nun einmal seine Zeit.

Aber so wirklich kann man ihren Charakter nicht beschreiben.
Nur das gröbste. Noch nie hatte sie sich so richtig einen avertraut, außer ihrer Mutter. Doch nun, da sie tot ist gibt es keinen mehr. Bis jetzt. Aber vielleicht findet sich ja einer?!

Vorlieben & Abneigungen

+ Piraten
+ Die See mit allen ihren Eigenschaften und Seiten
+ Die Freiheit
+ Schätze
+ Abenteuer
+ sternklare Nächte
+ der Degen ihrer Mutter

- Rum
- Ratten
- aufmüpfige Männer, nach dem Motto "Gibt sie mir nicht was ich brauche hol ichs mir eben!"
- den Gedanken, das ihre Mom tot ist
- die East India Trading Company
- Leute die glauben, man könnte ihr die Freiheit nehmen
- Selbstmittleid

Stärken & Schwächen

+ Schwertkampf
+ Selbstbewusstsein
+ starker Wille
+ ihre Fähigkeiten und Einsatzmöglichkeiten als Piratin
+ Überzeugungskraft
+ Beherrscht auch Kämpfe ohne Waffen

- ihre Mom
- ihre Freunde
- gutaussehende Piraten die wissen was sie wollen
- die See
- verliet bei nervigen kleinen Kindern schnell die Geduld

Waffen
Ihr Degen, den hatte sie von Mom geschenkt bekommen, eher vererbt. Es war bei einem Kampf, da hatte sie ihn mir in die Hand gedrückt. Mit diesem Degen hatte Keira sie aber auch gerächt.
Außerdem ein kleiner Dolch, den sie immer bei sich trägt. Selbst in der Nacht, auch wenn er da unter ihrem Kopfkissen liegt.
Sonst nimmt sie, wenn es ihr für nötig erscheint, auch mal die Schusswaffen ihres Vaters.


Letzte Geschehnisse im Leben von Keira
Erzählt von Keira Destiny Jewel:
"Soll ich wirklich? Nagut, ich vertraue Euch mal ausnahmsweise. Also:
Alles fing in einer sternklaren Sommernacht an. Genauer gesagt in der Nacht vom 15.07 zum 16.07. Aber egal. Jedenfalls wurde mir die Piraterie und den ganzen Fähigkeiten zum Beispiel wie den Kampf mit Waffen in die Wiege gelegt.
Ich hatte auch noch einen älteren Bruder. Später kam auch noch meine kleine Schwester hinzu.
Wir waren eine typische Piratenfamilie. Auch wir Kinder wurden natürlich wie unsere Eltern auch Piraten. Nur meine kleine Schwester Caro war nicht so begeistert. Doch sie stieg nicht aus der Piraterie aus. Ich vermute mal aus Angst, verstoßen zu werden. Naja, ich glaub das nicht. Schließlich ist sie meine Schwester. Auch wenn sie verstoßen werden würde, von mir nicht. Wir drei Geschwister; also Caro,Luca und ich, wir hielten imemer zusammen.
Wir traunirten auch die ganzen Jahre lang hart. Jeden verdammten Tag übten wir uns in unteren Stil. Doch jeder von uns hatte so seine Schwerpunkte. Ich war eher gut mit dem Degen und Schwert. Ich verlor keinen unserer Trainingskämpfe. Außer gegen meinem Vater. Caros war eher, das sie zu allem ihren Verstand benutzte und dem Kämpfen eher aus dem Weg ging. Frag mich nur warum: Sie war eigentlich schon gut. Der von meinem Bruder Luce war der ohne Waffen. Da war er sogar besser als unser Vater. Schon öfters kam ich mit eienr blutenden Wunde nach Hause. Doch sie war nie allzu schlimm, da er bei uns aufpasste.
Was? Ihr wollt wissen was die Dakr Jewel noch einmal ist? Kennt Ihr das Schiff denn nicht? Nagut, ich erzähl euch es. Schließlich war es unser Schiff. Das bei Tod unserer Eltern an meinem Bruder übergeben würde.
Es war ein erfolgreiches Schiff und die Crew war nicht zu verachten. Die meisten waren richtig brutal und kaltblütig. Doch vor dem Captain und seiner Familie hatten sie großen Respekt. Schließlich hatte unser Vater sie schon oft erfolgreiche Beute besorgt. Die Jewel bestand aus einen mitteldunklen Ebenholz. Die Segel waren weiss und schwarz. Das heißt, wir hatten 3 Segel. Das in der Mitte war schwarz. Eher ein blau-schwarz, die anderen weiss. Daran hatte jeder die Dark Jewel erkannt.
Warum ich in der Vergangenheit über das Schiff rede? Nun, es ist auf den Grund des Ozeans und wird leider niemehr Beute machen. Es leben nur noch wenige von der Crew. Unsere Famiele hatte auch jemanden verloren. Da dies auch ein sehr wichtiger Punkt meines bisherigen Lebens ist, werde ich es Euch nun auch erzählen.
Es war vor ca einem Jahr. Genau am 18.08 im Jahre des Herrn 1755.
Es war eigentlich ein ganz normaler Tag auf der Jewel. Jeder war an seinem Posten. caro, Luce und ich blickten aufs Meer hinaus und hielten Auschau nach einem Schiff.
Plötzlich sahen wir eines und riefen den anderen, das es jeder wusste.
Viele grinsten voller Vorfreude und ladetet auf Befehl von ihrem Vater Captain Dave Jewel die Kanonen und machten sich bereit.
Es kam wie immer zur Schlacht. Doch es war eines der Schiffe der East India Trading Company. Die Crew und wir dachten uns nichts dabei. Schließlich hatten die auch vieles, was sich an Beute zu holen lohnt. Doch diesesmal lief alles schief. Die Mehrheit der Crew starb. Einschließlich meiner Mutter. Ich hörte ihren Schrei, der mindestens 20 Meter links von mir war. Schnell hatte ich einen dieser Leute erledigt und rannte zu ihr hin. Ich sah nur noch wie einer feige abhaute und dachte mir erst nichts dabei. Doch als ich bei ihr ankam sah ich sie fast tot ab Boden liegen. Da wusste ich, das der Fliehende niemand anderes sein konnte als ihr Mörder. Nur zu schade: Ich hatte sein Gesicht nicht gesehen. Mein einzigster Anhaltspunkt war, das er wohl ein höheres Tier zu schein schien, als die anderen Hampelmänner in Uniform.
Ich versuchte ihr irgendwie zu helfen, doch es brachte nicts auch nur eine kleinigkeit. Ich musste es einsehen: Meine Mutter starb.
Sie gab mir ihren wertvollen Degen. Nicht wertvoll wegen Geld. Nein, auch wenn er auch so wertvoll war. Aber er war deshalb so wertvoll, weil es eine Art Famielienerbstück von der Seite meiner Mutter war. Sie hatte es auch von ihrer Mutter bekommen. Zwar nahm ich es an, doch nur mit einem Versprechen: "Ich würde nicht eher ruhen, bis ich dich gerächt habe, Mutter!" Samantha lächelte und ihre letzten Worte werde ich nie vergessen: "Du bist genauso wie ich und meine Mutter. Ganz der See und der Freiheit verfallen. Und merk dir eines: Ich werde immer für dich da sein und dir in der Not zur Hilfe kommen!" Mit diesen Worten verstarb sie.
Die Black Jewel und meine Mutter waren verloren. Die Übriggebliebenden konnten sich auf einen Teil der Jewel in Sicherheit bringen und nach Tortuga zurück kommen.
Seit diesem Tag trainierte ich härter den je um meine Mutter zu rächen.
Doch ich hab noch einen weiteren Wunsch: Die Black Pearl finden. Ich hab das gefühl, wenn ich da zur Crew gehöre, bin ich näher meinem Ziel.

Die letzte Frage? Nagut....Aye, warum man mich auch Destiny nennt. Nun, der Tod meiner Mutter und der Dark Jewel war ein Schicksalsschlag. Viele die uns kennen behaupten sogar, das es nur mich richtig mitgenommen hatte, da ich mich am besten mit meiner Mutter verstanden hatte und einen größeren Bezug auf sie und auf die See wie auch auf die Freiheit habe. Es stimmt ja irgendwie auch. Also, wegen dem Namen. Durch diesen Schicksalsschlag bekam mein Leben nun eine wichtige Aufgabe: Den Mörder von Sam zu finden und sie zu rächen. Doch auch nocheitwas. Ich weiss zwar noch nicht was. Doch sicher werde ich es finden.

Ach, und nochetwas wichtiges: Mein Vater segelte mit einen der 7 Piratenfürsten. Da Dave geschätzt wurde und auch noch imemer als Pirat geschätzt wird, nahm er daran teil. Er ist jedoch immernoch nicht zurück...

_______________

Person auf dem Avatar
Michelle Trachtenberg

Thread & Areawünsche
Für vorerst ein Wohnung in Tortuga

Regeln gelesen & akzeptiert?

AYE! Natürlich! Wink


Last edited by on Sat Jun 02, 2007 1:20 pm; edited 10 times in total
Back to top Go down
View user profile
 
Keira Destiny Jewel
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» Destiny of the Dreamweaver Character Profiles
» Wolfenstein 3d and Spear of Destiny DS
» new destiny.
» Spear of Destiny Reloaded Walkthrough Videos
» Can anybody scan Spear of Destiny Manuals?

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
ACROSS THE SEVEN SEAS ::  :: Des Captains Hampelmänner :: Steckbriefe :: Die Inselbewohner-
Jump to: