ACROSS THE SEVEN SEAS


 
HomeFAQSearchRegisterMemberlistUsergroupsLog in

Share | 
 

 MOONSTUCK BAY

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Amelia Williams
. black pearl's crew .
avatar

Number of posts : 165
Domicile : The Black Pearl
Age : 24 years
I feel : guilty
Registration date : 2007-05-28

PostSubject: MOONSTUCK BAY   Thu May 31, 2007 7:15 pm



MOONSTUCK BAY


Man schreibt das Jahr 1412 ...

Obwohl die Kirche ihren Einfluss bereits seit einigen Jahren geltend macht und mit Regeln und harten Vergeltungen gegenüber Verstößen ihre Macht demonstriert, kann sie den tief verwurzelten Aberglauben des Volkes nicht vollkommen ausrotten. Das Resultat ist eine gefährliche Mischung aus Angst, Verleumdung und Rache, die den grausamen Methoden der Kirche nicht nachsteht.

Auf den ersten Blick ist von alldem in der kleinen Häuseransammlung von Moonstuck Bay nicht viel zu sehen. Weit von den Handelsrouten abgelegen, schmiegt es sich zwischen Felsen und Wiesen in die idyllische Landschaft an der englischen Ostküste. Ein großes Herrenhaus überragt die Gehöfte und armseligen Hütten, doch der Lehnsherr hält sich vom Volk fern. Als das Zeitliche ihn segnet und eines Tages ein Edelmann namens Cayen wie aus dem Nichts auftaucht und das Haus übernimmt, weiß niemand, in welchem Verhältnis er zum alten Besitzer steht. Das Gerede ist groß, und Gerüchte finden im Laufe der Zeit genügend Nahrung, um in Umlauf zu geraten. Woher stammt der Fremde? Woher stammt sein Akzent? Was genau hat er in Moonstuck Bay zu schaffen?
Der Fremde schürt die Neugier der Dörfler durch seine Abwesenheit. Beobachter berichten, dass seltsame Dinge am Herrenhaus vor sich gehen und weitere Fremde dort ein- und ausgehen. Es verschwinden mehrere Leute. Als ein Toter mit einer Wunde am Hals vom Meer angetrieben wird, ist man sich sicher: Der Fremde Cayen steht mit dem Teufel im Bunde.
Angst und Aberglaube vereinen sich, und stark in der Gemeinschaft zieht der wütende Mob nach wenigen Jahren zum Herrenhaus.
Silber, Holzpfähle und geweihtes Wasser sind auf ihrer Seite, nicht jedoch die Überraschung. Sie finden das Haus beinahe leer vor: lediglich Cayen stellt sich ihnen entgegen, nicht gewillt, sein Heim den Menschen zu überlassen, die ausgezogen waren um ihn und seine Art zu vernichten. Er wird auf den Marktplatz geschleppt und mit dem Holz heiliger Eiche verbrannt.

Niemand der Dorfbewohner ahnt im Triumph über die Kreaturen der Nacht, dass Cayen fünf Vampire geschaffen hatte, die durch ein unterirdisches Tunnelsystem entkommen konnten.


Frühjahr 2007

Mit den Jahren kehrten die direkten Abkömmlinge von Cayen, die fünf Vampire der Ersten Generation, nach und nach in das Herrenhaus zurück. Die Aufgeklärtheit der Bevölkerung, der geschwundene Aberglaube sowie ihre äußerliche Anpassung an das Leben unter den Menschen bieten ihnen beste Überlebenschancen. Doch sie müssen sich noch immer ernähren; zudem haben sie ihre Kreise vergrößert und weitere Generationen erzeugt.
Wieder weiß niemand in der Bevölkerung genau, wer sich im Herrenhaus aufhält sondern lediglich, dass ein Fremder aus Finnland es vor unzähligen Jahren gekauft hat. Doch die Zeiten erweisen sich als aufgeklärter, und auch wenn die Gerüchte noch immer seine Kreise ziehen, lässt man das Haus in Ruhe.

Doch nicht jeder Sterbliche ist so ahnungslos, wie es den Anschein hat. Über die Jahre hinweg hat sich die Gemeinschaft der Hüter etabliert; Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die um sie Existenz der Wesen der Nacht wissen und ihnen in Feindschaft und Kampf gegenüberstehen. Doch auch dies geschieht im Verborgenen, fern den Augen der normalen Menschen, da eine öffentliche Panik und daraus resultierend ein eventueller Großangriff der Vampire um jeden Preis vermieden wird.

Mit den Jahren hat Moonstuck Bay sich zu einer idyllischen Kleinstadt entwickelt. Der langsam zunehmende Tourismus ist jedoch nicht die einzige Attraktion, der sich die Bewohner in der letzten Zeit gegenüber sehen:
Nachdem durch Zufall Fragmente alter Bauwerke in der Erde entdeckt wurden, hat ein Archäologenteam seine Zelte aufgeschlagen, um die historischen Fragmente freizulegen. Es bleibt abzuwarten, was sie bei ihren Bemühungen freilegen werden …

http://48730.rapidforum.com/

Wir sind auf der Suche nach Vampiren, Hütern, 'normalen' Einwohnern oder auch Archäologen, die in dem kleinen Ort an der Küste ihr Lager aufgeschlagen haben. Schaut einfach mal vorbei^^

Eckdaten:
- Die obersten Vampire und einige Geduldete leben im Herrenhaus an der Küste
- die Zentrale der Hüter befindet sich ebenfalls im Ort
- Der stetige Kampf zwischen den beiden Parteien bleibt unterschwellig und gerät nicht an die Öffentlichkeit
- eine Gruppe von Archäologen hat ihr Lager in der Nähe des Herrenhauses aufgeschlagen und legt erste alte Steinmauern frei

_________________
Steckbrief + Ihre Beziehungen

You killed my mom, you took my dad. away.
Now I want a revenge...
Back to top Go down
View user profile http://www.myspace.com/lilprincess_faith
 
MOONSTUCK BAY
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» Moonstuck!

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
ACROSS THE SEVEN SEAS ::  :: Unsere Verbündeten :: Fantasy, Mittelalter & Historik RPGs-
Jump to: